Vor
Chei Woon-Jung

Der Himmelsprinz und die Bärin

Star Rating (0)

Art.Nr./ISBN: 9783891294321

Verlag: Iudicium

Jahr: 1998

Einband: Softcover

Seitenzahl: 311

Sprache: deutsch

Medientyp: Buch

 

Auf Lager, Lieferzeit 4-7 Werktage.

13,00 € *
 
 
 
 
 

Produktinformationen "Der Himmelsprinz und die Bärin"

Die Formen der Märchen aus dem "Land der Morgenstille" sind mannigfaltig und überreich an Varianten.Eine eindeutige Gattungstrennung nach Märchen, Fabeln, Legenden, Sagen oder Mythen ist kaum möglich. Sehr häufig enthalten Märchentexte ein bestimmtes Vorbild, eine Lehre oder eine Moral. Sie wurzeln in der Tradition, sind an der Natur ausgerichtet und nach bestimmten Grundsätzen allgemeiner Lebensweisheit aufgebaut, die auf mündliche Weise von Generation zu Generation weitergegeben werden. Der koreanischen Tradition nach beginnt ein Märchen meistens mit den magischen Formeln "Es war einmal, als der Tiger noch Pfeife rauchte . . ." oder "Es war einmal vor langer Zeit . . ." und endet häufig mit dem Schlußsatz "So lebten sie glücklich und zufrieden und sind erst vorgestern gestorben." Die Märchen sind nicht nur erd-, sondern auch wasser-, feuer- und himmelsverbunden, was auf die bedeutenden Einflüsse der taoistischen Naturphilosophie verweist. In zahlreichen Märchen tauchen Götter, Geister, Prinzessinnen und Prinzen auf; sie erscheinen oft auf wundersame Weise und bringen eine Lösung für unlösbar erscheinende Probleme. Im Gegensatz zu chinesischen und japanischen Märchen treten häufig Tiger auf. Ein weiteres wichtiges Motiv vieler Märchen ist die besondere Rolle des Sohnes, der meist als Stammhalter der Familie oder als Ernährer der alten Eltern erscheint. Auch Witz, Humor und Überlebenswille sind auffällig oft in den Märchentexten erkennbar.

Der Himmelsprinz und die Bärin versucht, eine möglichst vielseitige Auswahl von Märchen aus allen Teilen der koreanischen Halbinsel zu präsentieren und dem Leser somit einen ersten Einblick in die Überlieferungen eines in Europa inmer noch wenig bekannten Volkes zu geben.

Die Übersetzerin:

Woon-Jung Chei, geboren in Seoul, Republik Korea, studierte Sozialwissenschaften an der Gerhard-Mercator-Universität Duisburg, sowie Germanistik und Philosophie an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Neben zahlreichen Veröffentlichungen sowohl in deutschen als auch koreanischen Literaturzeitschriften und Anthologien hat sie auch mehrere Bücher in Deutschland veröffentlicht.

 

Weiterführende Links zu "Der Himmelsprinz und die Bärin"

Weitere Artikel von Korean Book Services
 
 

Unser Kommentar zu "Der Himmelsprinz und die Bärin"

Iudicium

Kundenbewertungen für "Der Himmelsprinz und die Bärin"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
Abendrot

25,00 € *

Die Geschichte der Unyong

12,00 € *

Himmelsnetz

17,50 € *

Die Mohnblume im Haar

16,00 € *

Die Geschichte des Herrn...

9,00 € * Statt: 12,00 € *

Tief schweigendes Gebiet -...

11,90 € *

Der Hund, der zu träumen wagte

16,00 € *

Das Dorf am Fluss

19,00 € *

7 nyeon-eui bam

24,90 € * Statt: 29,90 € *

Abschiedstal

19,80 € *

Ein Frühlingstag im Paradies

17,50 € *

Kunterbunt von Kopf bis Fuß...

7,90 € * Statt: 12,95 € *

Noeul

19,90 € *

Die letzte Gisaeng

19,80 € *

Das gelbe Haus - Noran jip...

22,90 € *

Das Korea-Kochbuch

20,00 € *

Flagge Südkorea: 90 x 150 cm

ab 9,90 € * Statt: 12,90 € *

Eorin wangja - Der kleine Prinz

18,90 € *

Der Gast

15,00 € *

Der Dichter

15,90 € *

 
 

Zuletzt angesehen