Friedhelm Bertulies (Hg.)

Die Sympathie der Goldfische - antiquarisches Exemplar

Neue Erzählungen aus Südkorea

Die Sympathie der Goldfische
19,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • Art.Nr./ISBN: 9783518417195m
  • Verlag: Suhrkamp
  • Jahr: 2005
  • Einband: Englische Broschur
  • Seitenzahl: 288
  • Sprache: deutsch
  • Medientyp: Buch

Auf Lager. Versandfertig in 1-3 Werktagen

Beim Verlag vergriffen. Hier ist ein sehr gutes Exemplar erhältlich.   Herausgegeben... mehr
Produktinformationen "Die Sympathie der Goldfische - antiquarisches Exemplar"

Beim Verlag vergriffen. Hier ist ein sehr gutes Exemplar erhältlich.

 

Herausgegeben und mit einer Einführung versehen von Friedhelm Bertulies

»Das liest sich hoch spannend. [...] Unglaublich gut geschrieben, sezieren die AutorInnen ihre Heimat und ermöglichen so auch dem Leser einen Blick in ein weitgehend unbekanntes Land.«

Die vier längeren Erzählungen einer Autorin und dreier Autoren, die zu den bedeutendsten der südkoreanischen Gegenwartsliteratur gehören, sind Vertreter der populären, erstaunlich wandlungsfähigen Gattung des »Chungpyon« (Kurzroman). Alle vier Geschichten berühren Themen, die Schreibende wie Lesende im heutigen Korea ganz unmittelbar betreffen, selbst dann, wenn sie – wie der Krieg Nord gegen Süd oder die studentengeführte Oppositionsbewegung gegen die Militärdiktatur – schon länger auf der Tagesordnung stehen und bereits zur jüngeren Geschichte des geteilten Landes gehören.

Wer in die Mühlen des Militärs gerät, wird zum brutalen Zyniker oder verreckt, ist das bittere Fazit eines Großmanövers an der Grenze zum Norden (Yi Munyol, Befestigter Gesang). Ein Lehrer, der seinen verfolgten Halbbruder aus der Studentenbewegung bei sich aufnimmt, verrät diesen an die Polizei, weil er den faulen Kompromiß seines Lebens bedroht (Lee Changdong, Die Sympathie der Goldfische).

Wütend und verletzt lauert jemand einer Bekannten auf, die als Studentin ihn und seinen autistischen Bruder erfolgreich agitierte und die Ideale der Bewegung in einem erfolgreichen Buch soeben als pure Illusion abgetan hat (Choi In-Sook, Verborgener Weg). Liebe, Wut, Kälte und Trauer kämpfen in einer Frau beim Tod ihrer alten Mutter. Nicht an ihr, sondern am Bruder, der zu den Roten ging, desertierte, aufgespürt und mißhandelt wurde und starb, hing die Mutter all die Jahre (Pak Wansoo, Die Gezeichnete).

Weiterführende Links zu "Die Sympathie der Goldfische - antiquarisches Exemplar"
Unser Kommentar zu "Die Sympathie der Goldfische - antiquarisches Exemplar"
Suhrkamp
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Die Sympathie der Goldfische - antiquarisches Exemplar"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen