Im-Ha Lee

Frauen, erstanden aus dem Krieg

Koreakrieg und Gender

Frauen, erstanden aus dem Krieg
24,80 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • Art.Nr./ISBN: 9783830673132
  • Verlag: EOS Verlag
  • Jahr: 2007
  • Einband: Klebebindung, mit zahlreichen Abbildungen/Tabellen
  • Seitenzahl: 333
  • Sprache: deutsch
  • Medientyp: Buch

Lieferzeit 7-10 Werktage

Der Koreakrieg (1950-53) änderte tiefgreifend die Stellung der koreanischen Frau, die in der... mehr
Produktinformationen "Frauen, erstanden aus dem Krieg"
Der Koreakrieg (1950-53) änderte tiefgreifend die Stellung der koreanischen Frau, die in der traditionellen Gesellschaftsordnung dem Ehemann völlig untergeordnet war. Während die Männer im Krieg kämpften, übernahmen die Frauen bisher männlich dominierte Arbeitsplätze in städtischen und ländlichen Gebieten. Die zunehmende Anzahl von Kriegswitwen musste sich selbständig durchschlagen als Straßenhändlerinnen, Fabrikarbeiterinnen oder Prostituierte. Auch wenn mit dem Koreakrieg eine Leidenszeit für zahllose Frauen begann, ermöglichte er zugleich eine bisher ungekannte gesellschaftliche Emanzipation. Die Autorin schildert in bewegender Weise Entwicklungen Koreas aus politischer, wirtschaftlicher, sozial-, rechts- und alltagsgeschichtlicher Sicht.

ZUR AUTORIN

Im-Ha Lee stammt aus in Yeonggwang in der Provinz Jeonnam. Sie studierte Geschichte an der Sung Kyun Kwan Universität mit dem Abschluss eines M.A. und Ph.D. Zur Zeit unterrichtet sie an der Frauenuniversität Duksung und an der Technischen Hochschule Dong-yang. In ihren Veröffentlichungen legt sie einen Schwerpunkt auf Frauengeschichte und Genderforschung.

Die deutsche Veröffentlichung ermöglichte das Korea Literature Translation Institute, Seoul.

Weiterführende Links zu "Frauen, erstanden aus dem Krieg"
Unser Kommentar zu "Frauen, erstanden aus dem Krieg"
EOS Verlag
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Frauen, erstanden aus dem Krieg"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen