Zurück
Vor
Jia Choi

Kochlust auf Koreanisch - 28 leckere & einfache Rezepte aus Korea

Praktisches Format zum Aufstellen

Star Rating (2)

Art.Nr./ISBN: 9783981128710

Verlag: Helmut Hetzer Verlag

Jahr: 2015

Seitenzahl: 80

Sprache: deutsch

Medientyp: Buch

 

Auf Lager, Lieferzeit 4-7 Werktage.

24,90 € *
 
 
 
 
 

Produktinformationen "Kochlust auf Koreanisch - 28 leckere & einfache Rezepte aus Korea"

Dieses Kochbuch zeigt, wie einfach man leckere koreanische Gerichte auf den Tisch zaubern kann. Die Autorin hat 28 beliebte koreanische Rezepte ausgewählt, die sowohl vegetarische als auch Gerichte mit Fisch, Fleisch oder Geflügel umfassen. Dabei dürfen auch die im Westen besonders beliebten Gerichte bulgogi (herzhaft-süßes Feuerfleisch) und Kimchi (fermentierter Chinakohl) nicht fehlen.
Die koreanische Küche ist herzhaft, gesund, vielfältig und einfach zuzubereiten. Wer zum ersten Mal koreanische Gerichte probiert, dem eröffnet sich ein ganz neuer Geschmackskosmos, denn die koreanische Küche besitzt ganz charakteristische Aromen, die sie merkbar von anderen asiatischen Länderküchen abhebt.
Dabei benötigt man für eine wirklich authentische Küche nur wenige, wenn auch unentbehrliche koreanische Zutaten. Rote Chilipaste, Sesampaste und Sojasauce gibt es heutzutage in jedem Asienladen zu kaufen gibt. Abgesehen davon zeichnet sich die koreanische Küche eher durch die Vielfalt der verwendeten Gemüsesorten aus, die es aber auch bei uns überall zu kaufen gibt.
Das sind einfach beste Voraussetzungen, um sich in das Abenteuer „Lust auf Koreanisch“ zu stürzen!

Über die Autorin

Jia Choi ist Präsidentin von O’ngo Food Communications in Seoul. In ihrer Arbeit bedient sie sich ihrer eigenen Erfahrungen im Ausland, um Menschen aus aller Welt die koreanische Essenskultur nahe zu bringen.
Der Firmenname O’ngo bedeutet: „Belebung der Tradition durch Modernisierung.“ Nach dieser Maxime sieht Choi ihre Aufgabe darin, herauszufinden, wie traditionelle koreanische Gerichte schneller, einfacher und sogar noch köstlicher zubereitet werden können.
Choi ist Experte für die koreanische Küche und erhielt ihren Doktortitel in Ernährungswissenschaften an der Ewha Womans University. Sie betreibt eine Kochschule für koreanische Küche und organisiert kulinarische Reisen.


Inhalt

FLEISCH & GEFLÜGEL

01 Geschmortes Huhn in Sojasauce (jjimdak)
02 Gegrilltes Hühnchen (dak gui)
03 Koreanische Barbecue-Ribs (LA galbi)
04 Frittiertes Hühnchen in süß-scharfer Sauce (dak gangjeong)
05 Mariniertes Rindfleisch aus der Pfanne (bulgogi)
06 Herzhafte Hühnchenpfanne (dak galbi)
07 Scharfes Schweinefleisch aus der Pfanne (jeyuk bokkeum)
 
GEMÜSE & SALAT

08 Gekühlter Rettich-Salat (mu saengchae)
09 Frühlingssalat mit Schnittknoblauch (buchu muchim)
10 Frischer Chinakohl-Salat (geotjeori)
11 Knackige Sojasprossen (kongnamul muchim)
12 Mildwürziger Spinat (sigeumchi namul)
13 Zucchini Salat (hobak namul)

REISGERICHTE

14 Gebratener Reis mit Kimchi (kimchi bokkeumbap)
15 Bibimbap im Steintopf (dolsot bibimbap)
16 Mehrkornreis im Steintopf (yeongyang dolsotbap)

NUDEL- UND EIERGERICHTE

17 Glasnudelsalat mit gemischten Pilzen (beoseot japchae)
18 Nudeln mit scharfem Tintenfisch (ojingeo somyeon)
19 Pfannkuchen mit Meeresfrüchten (haemul pajeon)
20 Bunter Nudelsalat (jaengban gugksu)

BOHNEN & TOFU

21 Gebratener Tofu mit scharfer Sauce (dubu jorim)
22 Kasserolle mit Seiden-Tofu (sundubi jjigae)
23 Heißer Eintopf mit Sojabohnenpaste (doenjang jjigae)

KIMCHI

24 Kimchi aus Chinakohl (baechu kimchi)
25 Gurken-Kimchi (oi kimchi)
26 Weißer Rettich-Kimchi (kkagdugi)
27 Kimchi-Pfannkuchen (kimchi jeon)
28 Tofu mit gebratenem Kimchi (dubu kimchi)

 

 

Weiterführende Links zu "Kochlust auf Koreanisch - 28 leckere & einfache Rezepte aus Korea"

Weitere Artikel von Korean Book Services
 
 

Unser Kommentar zu "Kochlust auf Koreanisch - 28 leckere & einfache Rezepte aus Korea"

Helmut Hetzer Verlag

Kundenbewertungen für "Kochlust auf Koreanisch - 28 leckere & einfache Rezepte aus Korea"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 2 Kundenbewertungen)
 
 
Von: Annette 2017-10-04 23:04:40

Vielseitig und mal was anderes

`Kochlust auf Koreanisch` ist als Aufsteller gehalten, den man beim Kochen wunderbar gebrauchen kann.
Keine umständlichen Versuche mehr, die aufgeschlagene Seite zu fixieren, sondern einfach das passende Rezept ausgesucht, hingestellt und fertig!
Die `Kochlust` ist reich bebildert und macht Lust, etwas Neues auszuprobieren.
Die Unterteilung ist einfach:

Fleisch und Geflügel
Gemüse und Salat
Reisgerichte
Bohnen und Tofu
Kimchi
Nudel und Eiergerichte

Die Rezepte sind sehr leicht nachzukochen und ich weiß jetzt endlich auch, welche Zutat einen genialen Geschmack ergibt... Fischsauce! Ich kannte sie vorher nicht, muss aber sagen, dass sie, sparsam dosiert, den Gerichten das gewisse Etwas gibt.
Mir haben auch die Salatrezepte gefallen, z.B. bekommt normaler Chinakohlsalat durch Fischsauce und evt. Chili eine ganz besondere Note.
Wer gerne mal einfache koreanische Gerichte ausprobieren möchte, ist mit `Kochlust auf Koreanisch` gut bedient.

 
Von: Melanie R. 2017-09-17 22:31:10

Tolles Kochbuch mit leckeren Gerichten

Schon optisch gefällt mir dieses Kochbuch sehr gut, denn es hat oben eine Spiralbindung, was das Durchblättern einfacher macht. Die einzelnen Seiten sind etwas dicker. Außerdem hat das Buch einen Aufsteller, was ich richtig toll finde. Ich habe, als ich Gerichte nachkochte, das Buch auf die Arbeitsplatte gestellt und konnte so problemlos immer wieder in das Rezept schauen. Dafür schon mal ein großes Lob.

Auf den ersten Seiten findet man Erklärungen zu den Symbolen im Buch, eine Information, woraus eine koreanische Mahlzeit traditionell besteht und ein Inhaltsverzeichnis, das aufgeteilt ist in „Fleisch und Geflügel“, „Gemüse und Salat“, „Reisgerichte“, „Nudeln“, „Bohnen und Tofu“ und „Kimchi“.

Ansprechende Fotos machen Appetit auf die verschiedenen Gerichte.

Da wir die asiatische Küche lieben, haben wir eine Auswahl an Zutaten wie Sojasoße, Austernsoße, Chilipulver usw. zu Hause. Oft ist es ja bei Kochbüchern aus anderen Ländern so, dass man extra spezielle Zutaten kaufen muss, wenn man daraus etwas nachkochen möchte.

Jedes Rezept ist Schritt für Schritt beschrieben, so dass man keinerlei Probleme bei der Zubereitung hat. Außerdem ist auch immer angegeben, wie lange die Zubereitung des Gerichts dauern wird. Natürlich muss man dann ab und zu auch noch die Marinierzeit dazurechnen.

Wir haben nun schon einige der Rezepte im Buch ausprobiert und ich muss sagen, alles, was wir bisher daraus nachgekocht haben, hat uns allen sehr gut geschmeckt. Manchmal waren auch Gäste da, die mitgegessen haben und auch so begeistert wie wir waren.

So gab es bei uns nun schon Geschmortes Huhn in Sojasoße, Mariniertes Rindfleisch aus der Pfanne, Rettich-Salat oder Pfannkuchen mit Meeresfrüchten. Was ich demnächst unbedingt noch ausprobieren muss, ist Kimchi in verschiedenen Varianten.

Ich kann dieses tolle Kochbuch für alle Fans der asiatischen bzw. koreanischen Küche bestens weiterempfehlen und werde noch viele Gerichte aus diesem Buch kochen.

Ich gebe dem Kochbuch volle Punktzahl: fünf Sternchen!

 
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Ähnliche Titel, Originalfassungen oder Übersetzungen

 
 
 

Zuletzt angesehen